Ryan Frost

Beton

Ryan Frost

Die Skulptur erkundet Aspekte des "Natürlichen" und des "Künstlichen". Ryan Frost ist ein hybrides Objekt, es sieht aus wie verblichenes Treibholz und erinnert gleichzeitig an ein Fragment eines abgerissenen Gebäudes. Das Objekt verschmilzt die Kulturtechnik des Stahlbetons mit einem Stück lebendiger Natur. Ryan Frost berührt unsere hochindustrialisierte und anthropozäne Realität, die von kulturellen Konstruktionen, wissenschaftlichen Perspektiven und biologischen sowie ökologischen Prozessen durchdrungen ist. Mit allen Vor- und Nachteilen befinden wir uns in gewisser Weise außerhalb der "Natur", ohne sie jemals wirklich verlassen zu können.
(Das Objekt wurde später in eine Installation mit dem Titel Decoder integriert.)

Technik: Betonguss, Beton-Bewährung
Abmessungen: ~72 x 17 cm
Gewicht: ~15 kg
Jahr: 2020

Ryan Frost Ryan Frost Ryan Frost Ryan Frost Ryan Frost