Restauration - Pfarrkirche Sterzing

Restauration

Pfarrkirche Wiesen

Die meisten Fenster, die aus gepressten Butzenscheiben bestehen, waren stark verformt, was möglicherweise auf einen Wärmestau zurückzuführen war, der durch die seltsamerweise auf der Innenseite angebrachte "Schutzverglasung" verursacht wurde.
Diese innere Schicht, die wahrscheinlich mehr geschadet als genutzt hat, wurde entfernt und die Bleiverglasungen gründlich restauriert.

Außerdem befindet sich in der Kirche ein Bleifeld aus der Renaissance, das ursprünglich der Witterung ausgesetzt war. Diese wertvolle Scheibe wurde von Werner Kofler restauriert und zur besseren Konservierung in den Innenraum versetzt, während außenseitig ein Verbundsicherheitsglas (farbloses Restaurierungsglas und Floatglas) angebracht wurde.

Im Apsisbereich befinden sich drei Fenster mit ornamentaler und floraler Bemalung. Nur ein Teil dieser Scheiben musste für die Restaurierung ausgebaut werden.

Jahr der Restauration: 2021, 2022, 2023
Herstellungsjahr: figuratives Fenster 1515 laut der Inschrift, unbekannt für die Butzenfenster sowie für die floralen Fenster
Hersteller: unbekannt
Ort: Pfarrkirche, Wiesen bei Sterzing
Beteiligte: Werner Kofler, Tiroler Glasmalerei, Maite Mateo, Michael Gassebner
Download: Restaurations-Bericht (pdf)

Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing
Restauration - Pfarrkirche Sterzing
↑ Foto: Stefanie Kirschner

Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing Restauration - Pfarrkirche Sterzing