Anamorpher Würfel

What It Is Like to Be



What It Is Like to Be ist eine anamorphe Skulptur aus 144 handbemalten Glasstreifen. Das würfelförmige Objekt zeigt vier fragmentierte Bilder, die sich bei jeder 90°-Drehung neu zusammensetzen. Die Glasstreifen sind in einen Betonsockel gegossen, der in einer Holzschale sitzt und eine Länge von etwa 30 Zentimetern hat. Alle Fragmente wurden einzeln mit Acryllfarbe auf die Streifen gemalt.

Der Titel ist inspiriert von dem Aufsatz „What Is It Like to Be a Bat?“ des amerikanischen Philosophen Thomas Nagel. Darin stellt Nagel fest, dass unser subjektives Erleben, also die Erfahrung, wie es ist zu sein, letztlich nur erlebt werden kann. Da wissenschaftliche Erkenntnis per definitionem eine Außenperspektive einnehmen muss, ginge ihre Beschreibung dieser Bewusstseinsqualität, die unsere gesamte Wirklichkeit prägt, am Wesen der Sache vorbei.

Jahr: 2020
Materialien: Float-Glas, Acrylfarbe, Holzsockel mit Betonfüllung

What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be What It Is Like to Be